Verfasst von: joeyofchampsrunners | Mai 4, 2011

tweety is dead ….

so könnte man es wohl am besten betiteln. tweety hat normalerweise einer längere lebenserwartung, aber wenn joey ihn in die pfoten bekommt, verkürzt sich die lebenserwartung drastisch.

hier also die anleitung: how to kill a tweety 🙂

IMG_4123

tweety wurde gesichtet, er wagt noch einen fluchtversuch
IMG_4181

wird jedoch gnadenlos verfolgt, geschnappt und ordentlich durgeschüttelt
IMG_4124

noch ist er heil
IMG_4125

aber absolut widerspenstig
IMG_4132

ein paar federn fehlen ihm schon
IMG_4161

leider hat er den kampf verloren und hängt nur mehr kraft-, saft-und federlos in joeys maul
IMG_4167

IMG_4173

der stolze jäger präsentiert sein opfer, tweety ist von uns gegangen 😦
IMG_4174
der hund aber glücklich
IMG_4175

(bei dieser fotostory kam kein echtes tier zu schaden *gg*)

Advertisements

Responses

  1. Das arme Tweety. Joey ist also ein Zerstörer-Whippet. Damit ist doch nur ein normaler Whippet. 😉

  2. hahahah das hättest wohl gerne jana 🙂 joey kann NIE ein normaler whippet sein 🙂
    und zerstört wird nicht, es wird GETÖTET!!!!!!!!!!!!!!!!!!! 🙂

  3. Jooooey 😀
    viel zu lange hab ich ihn nicht gesehen! ich will auch ein riesen tweety haben!
    super fotos, wie ichs von dir gewohnt bin 🙂

  4. haha, hat joey nach dem zu-tode-schütteln auch noch die operation a la coco gemacht?! 😉 sieht auf jeden fall nach spass aus – ich hoffe die stofftierlieferanten können für nachschub sorgen! 🙂 lg, karin


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: