Rennen & Coursing

runningwhippet1

Bestzeiten Joey
Marchegg 22,57
Nitra 19,82
Kleindöttingen 19,56

Renn- & Coursingergebnisse 2009

Datum

Veranstaltung

Ergebnis/Platzierung

 

 5.4.2009

 Coursing FCW

 3 (v6)

 

 10.05.2009

 Coursing FCW

 –

 

 24.5.2009

NÖ LM 09 Solo

 1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit dem Rennen am 24.5.2009 beendet Joey seine aktive Rennkarriere. Gesundheitlich und körperlich ist er in absoluter Topform, allerdings hat Joey seit Jahren massivste Tierarztpanik und die Tierarztkontrolle vor jedem Rennen bedeutet enormen Stress sowohl für ihn als auch für mich. Leider hat sich seine Panik noch verstärkt und ich sehe nicht ein ihm dermaßen Stress zu bereiten. Deshalb werden wir in Zukunft lediglich zum Training auf die Bahn oder zum Coursing fahren, da kann er seiner Leidenschaft nach wie vor nachgehen nur stressloser und ohne Tierarzt.

 

 

Rennergebnisse 2008:

Datum

Veranstaltung

Ergebnis/Platzierung

Titel

 

 Lednice Rennen

 3. A-Fin

 

 

U7B Rennen

 1. Platz

 

 

 Marchegg Solo

 4. Platz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rennergebnisse 2007
5.4.2007 1. Rennen beim ARH Marchegg - Joey ist Niederösterreichischer Landesmeister 2007
Heute fand die niederösterreichische Landesmeisterschaft beim ARH Marchegg statt. Es waren je 6 Hunde in der Rennklasse sowohl bei den Hündinnen als auch bei den Rüden gemeldet. Zumal es sehr heiß war, waren wir gar nicht unglücklich, dass es nur einen Vorlauf gab. Die Organisation war toll, alles ging rasch und zügig und gegen 14:00 Uhr wurde bereits das Finale gezogen.
mehr Fotos: Flickr
Joey ging unter rot ins Finale:

finale rüden3

Zeiten Finale Rüden:

1. Joey of Champ´s Runners 22,95 (rote Decke) -NÖ Landesmeister

2. Zorneagles Inferno 23,24 (blaue Decke)

3. Aries of Carinae 23,60 (gelbe Decke)

4. Aron Black Arrows 23,61 (w. Decke)

5. Hermes Cesare of Champ´s Runners 23,63 (schwarze Decke)

6. Londons Fog Almator Juliet 24,11 (gestreifte Decke)

Joey kämpfte sich aus der Viererbox tapfer durch und ging mit Tagesbestzeit aller Whippets als erster durchs Ziel. Ein schöner Erfolg wenn man bedenkt, dass es sein erstes Rennen seit knapp 1,5 Jahren war!! Wir haben uns riesig gefreut und wurden noch mit dem Titel "Niederösterreichischer Landesmeister" belohnt.

Zeiten Finale Hündinnen

1. Aura Black Arrows 23,38 (rote Decke)

2. Emmeline Isis Wind 23,60 (blaue Decke)

3. Artemis Black Arrows 23,82 (schwarze Decke) NÖ Landesmeisterin

4. Devaj Red Hot Chilli 23,93 (w. Decke)

5. Kontessa of Champ´s Runners 24,31 (gelbe Decke)

6. Aphrodithe Dream of Whippy Gonzales (gestreifte Decke)

 

Rennergebnisse 2006:
2006 haben wir nur gelegentlich trainiert und keine Rennen besucht
Rennergebnisse 2005 

 

 

Datum Whippet Rüden 1 VL 2VL FIN Rang Starter
17.4 Marchegg national (A) 23,08 23,17 24,35 4 7
26.6 Solo Rabapatona (H) 24,72 24,75 24,72 1 6/mix
31.7 Int Mondscheinderby (H) 24,695 24,66 24,78 2 14
14.8 R-Pokal Kleindöttingen (CH) 19,81 19,56 19,74 15 32 (20)
6.11 Sololauf Marchegg (A) 23,31 22,88 22,88 1 3

 

 

 

Bereits im Herbst 2004 erkannten wir, dass Joey viel Spaß auf der Rennbahn hatte und wie es in seiner Natur liegt, ist er sofort dem Hasen gefolgt. Ende 2004 nahm er an einem Puppyrennen über 80m teil. Joey hat schon bei seinen ersten Versuchen auf der Bahn gezeigt, dass er viel Potential hat. Er ist ein sauberer Läufer, der nur eins im Kopf hat, nämlich das "Hasi". Joey hat im Frühjahr 2005 mehre Feldläufe absolviert und seine Rennlizenz erworben.

Eine Verletzung nach dem ersten Rennen, zwang uns zu einer Pause von drei Monaten. Danach ging es wieder schön langsam ans Antrainineren.

Im Juni 2005 kehrte Joey auf die Rennbahn (Rabapatona/Solobewerb) zurück.

 

Knapp ein Monat nach dem ersten Rennen, nahm er am int. Mondscheinderby in Ungarn teil. Es waren 14 Rüden gemeldet und erschienen, darunter auch Old Road´s Ceasar, der als absoluter Favorit ins Rennen ging. Ceasar wurde dieser Rolle absolut gerecht und legte zwei Bahnrekorde in Folge hin. Joey hingegen lief eher zwei mittelmäßige Zeiten und qualifizierte sich unter Startnummer 6 für das Finale. Die Nervosität stieg - nur Joey blieb ruhig und bewies im Finale Kondition und starke Nerven. Er musste sich nur Old Road´s Ceasar geschlagen geben und erlief den 2. Platz.

 

Unseren Urlaub kombinierten wir mit dem Rhyn-Pokal Rennen in Kleindöttingen (CH). Die Beteiligung war mit 32 Rüden immens hoch. Joey hielt sich im internationalen Vergleich im guten Mittelfeld.

 

 

Das bestens organisierte Rennen in Kleindöttingen war für uns und für Joey eine tolle Erfahrung.

 

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: